Ölwechsel

Verbrennungsmaschinen werden mit Öl geschmiert. Die Hitze, die bei der Verbrennung entsteht, lässt auch Anteile des Öls verbrennen. Damit die Schmierung der Maschine erhalten bleibt, werden im Ölfilter verbrannte Anteile des Öls, Metallabrieb und sonstiger Schmutz (z. B. Ruß) herausgefiltert. Im Kraftfahrzeug wird der Filter periodisch ausgetauscht, typischerweise jedes Jahr oder alle 10.000 bis 30.000 Kilometer je nach Herstellerangabe beim PKW.

Zu wenig oder verbrauchtes Öl verringert die Motorleistung und lässt den Benzinverbrauch ansteigen. Die daraus resultierende höhere Abgasemission belastet zusätzlich die Umwelt. Zeit für einen Ölwechsel! Gemeinsam mit dem Ölwechsel sollte stets der Ölfilter getauscht werden. Dieser Filter fängt Schmutz und Metallteilchen auf, kann dies aber nur so lange, bis die Kapazität des Filters erschöpft ist.

Wir bieten Ihnen einen schnellen, bequemen Ölwechsel mit Nachfüllgarantie zu einem unverschämt niedrigen Komplettpreis. Dazu verwenden wir ausschließlich Markenöle gemäß den strengen Spezifikationen der Automobilhersteller.