Ventilausfällen vorbeugen!

 Die Ursachen – Betriebsbedingungen

Die Betriebsbedingungen von Transportern und Wohnmobilen sind schärfer geworden.

• Der vorgeschriebene Fülldruck liegt oftmals an oder über der zulässigen Grenze für Snap-In Ventile.

• Der vorgeschriebener Fülldruck wird in vielen Fällen vom Fahrer überschritten.

• Erhöhte Temperaturbelastung durch stärkere Motorisierung, verbesserte Bremsleistung und ungünstige Kühlung im Ventilbereich verstärken die Problematik.

• Ein Problem sind erhöhte Betriebstemperaturen durch hohe Fahrgeschwindigkeit, überladene Fahrzeuge, Anhänger-Betrieb oder Stop-and-Go Verkehr.

• Überalterte/verhärtete Ventile bei Wohnmobilen mit geringer Fahrleistung stellen eine häufige Ursache für Ventilausfälle dar.

• Wettbewerbsdruck im (Transport-) Gewerbe wirkt sich nicht positiv auf Fahrverhalten und Fahrzeugwartung aus.

Betriebs-Temperatur und -Druck
Steigende Temperaturen werden verursacht durch:

– Schnelle Fahrt, Stop-and-Go, Überladung führt zu hohen Betriebstemperaturen

Die Folgen der Temperaturerhöhung:
– sie lässt den Innendruck steigen

– ca. 0,1 bar / 10°C

Erhöhte Temperatur:

– Senkt die mechanische Festigkeit des Ventils

– Beschleunigt Alterung und Versprödung des Ventils

Vermehrte Ventil-Ausfälle bei Transportern:

Die Ursachen – Felgen-Ausführung
Unzureichende Platzverhältnisse verhindern den ordentlichen Sitz des Ventils oder führen zu permanenter Verformung.

 

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier!

Die Leistungsbroschüre von Ehrhardt Reifen + Autoservice zeigt was wir für Sie leisten.